Vermisste Tiere


Es ist immer ein trauriges Ereignis, wenn ein geliebtes Tier plötzlich nicht mehr nach Hause kommt oder entlaufen ist. Auf der energetischen, emotionalen wie auch auf der seelischen Ebene löst diese Situation tiefgehende Unruhe aus. Gefolgt von Sorgen, Ängsten, Befürchtungen oder sogar Schuldgefühlen. Dieser energetische Prozess ist für ein verletztes, liebendes Herz ganz natürlich und normal.

Die Tierkommunikation hilft uns in solchen Notfällen die Verbindung zu dem vermissten Tier aufzunehmen. Dabei spielt die Filtration, der obgenannten Energien der Besitzer eine entscheidende Rolle. Ansonsten würde es die Informationen verfälschen.

Die Verbindung zum Tier erlaubt es mir zu spüren, wie es dem Tier geht und ihm auf energetischer Weise Kraft und Heilung zu senden. Damit es sich mit eigenen Kräften aus seiner verzwickten Situation retten kann, falls es irgendwo festhängt.

Die Herzensverbindung zu den Besitzern wird gestärkt, damit das Tier nach einem Schreck mit geistiger Führung seinen Heimweg wieder findet.

Leider nimmt dieses Ereignis nicht immer ein gutes Ende. Dennoch bringt es den Besitzer Gewissheit und den Frieden, dass sein Tier nicht mehr leiden muss. In diesem Falle empfinde ich die Heimführung der Seele mit Hilfe der geistigen Welt als sehr friedvoll und für die Besitzer sehr wertvoll.

Ich fühle mich sehr dankbar, diesen Zugang zur geistigen Welt zu haben und dadurch Heilung und Licht auf die Erde zu tragen.